You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Yasuni - two seconds of life

Ecuador/USA/AT 2010, 90 min, Leonardo Wild

Yasuní – two seconds of life widmet sich dem einzigartigen Vorschlag des ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa, die Erdölvorkommen im Yasuní-Nationalpark „im Boden zu lassen“ und den dortigen Regenwald zu schützen. Im Gegenzug sind die Industriestaaten angehalten für den Schutz ihrer „Grünen Lungen“ einen finanziellen Beitrag zu leisten: und zwar die Hälfte dessen, was das Erdöl wert ist. Dieses Geld soll in die Entwicklung und Forcierung nachhaltiger Energien fließen. Außerdem soll es dem Schutz des Regenwalds mit der größten Artenvielfalt weltweit und dessen indigenen Einwohnern im Yasuní-ITT-Block zugute kommen. Der Film beleuchtet dieses ungewöhnliche Angebot an die Welt und lässt alle Beteiligten zu Wort kommen, seien es Politiker, Wissenschaftler, Vertreter von Ölkonzernen oder Ureinwohner. Dieses umfassende, teils verstörende Bild wird mit einer musikalischen Reise durch das Land Ecuador abgerundet.

 

pictures

Festivals:

FICMA Barcelona, ESP | Film Ambiente Rio de Janeiro, BRA | Nuovi Orizzonti Latini Rome, IT | Environmental Film Festival Washington, USA Awards: 2011 Merits Award at Awareness Festival Los Angeles, USA

> Senden Sie uns Ihre Anfrage

Vermittlungsangebot

DAS FILMVERMITTLUNGSPROGRAMM IM DETAIL:

  • Film und Dialogveranstaltungen im Kino
  • Film zum direkten Einsatz vor Ort (Lehre, Institutionen, Firmen)
  • Unterrichtsmaterial (Deutsch / Englisch; inkl. Übungen)
  • kurze Filmclips für die Lehre
  • Filmvermittlungsworkshops (in Wien)
  • Film für Bibliotheken (mit oder ohne Vorführrecht)

ANFRAGE VERMITTLUNGSANGEBOT