You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Unser Kampf

AT 2016, 90 min, Simon Wieland

Eine Familie. Drei Generationen. Neun Kriege.

Der Film porträtiert 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine israelische Familie in drei Generationen: Es ist die Geschichte der aus Wien stammenden Holocaust-Überlebenden Mira Fritzi Kurz, 85, sowie ihrer Kinder und Enkelkinder in Israel - dem wohl meist gehassten Land der Welt.

Der Film zeigt anhand des Mikrokosmos dieser Familie und ihrer drei Generationen die Auswirkungen der Shoa auf die Schicksale, die Lebenswelten und die Traumata aller Familienmitglieder. Er dokumentiert, wie der Holocaust bis heute den Staat Israel und die Familie belastet, die in permanentem Ausnahmezustand sowie neuer Bedrohung lebt. Als Opfer und als Täter.

Oder, wie Mira Fritzi Kurz es ausdrückt: "Alle unsere Erinnerungen sind mit Kriegen verbunden. Wir können nicht fünf Minuten sprechen, ohne irgendeinen Krieg zu erwähnen. Unglaublich. Ein wunderbares, verfluchtes Land!"

festivals

Los Angeles Cine Fest 2017, US | Int. Filmmaker Festival 2017, FR | TMC London FF 2017, UK | Docs without Borders FF 2017, US | Miami Independent FF 2017, US

pictures

 

download

Presseheft

NEWS

Open Air Kinos

18.7 (19.7)
Zerschlag mein Herz
Kino wie noch nie, Wien

1.8
Die Einsiedler
Kino am Dach, Wien und
Cinema Paradiso, St. pölten

NOW AVAILABLE ONLINE:

ONE TICKET PLEASE,
OFFSHORE - Elmer and the swiss bank secrecy,
KORIDA

Watch our films on VOD on various platforms!

read more

FESTIVALS

KINDERS

will be screened at

Lucerne Festival, Switzerland 2018
11.00am, 18-19th and 25-26th August

ASHORE

won The Scam International Award
at Cinéma du Réel 2018, FR

will be screened at

Macao Int. Documentary FF, Macao 2018
7.30pm, 20th July

read more