You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Der zornige Buddha

AT/DE 2016, 98 min, Stefan Ludwig

Sajókaza, ein Dorf in Ost-Ungarn. János Orsós hat hier ein buddhistisches Gymnasium für Roma-Jugendliche gegründet. In einer rassistisch aufgeheizten Umgebung will er den Teenagern den Weg in ein besseres Leben zeigen. Im Mikrokosmos eines ungarischen Dorfes zeigt sich, dass Europa mit seiner Roma-Minderheit vor einer brisanten Entscheidung steht: Integration oder Ausgrenzung? Ein beobachtender Dokumentarfilm von Stefan Ludwig.

Eine Koproduktion der Tellux Film, Metafilm, ZDF – Kleines Fernsehspiel und ORF, gefördert durch das Österreichische Filminstitut und den FFF Bayern
Projektentwicklung gefördert von Kuratorium Junger Deutscher Film

Prädikat: Besonders wertvoll

festivals

Diagonale 2016, AT | Int. Documentary & Short Film Festival Kerala 2016, IND | Five Lakes Film Festival 2016 (in competition), GER | Portobelle FF 2016, UK (nominated for Best Film, Best Documentary andBest International Film) | Sehenswert Film Festival 2016, HU  | Buddhist FF Europe 2016, NLD | Document Int. Human Rights FF 2016, UK | Cork Film Festival 2016, IRL | Auroville FF 2017, IN | Ake Dikhea? Festival of Romani Film 2018, DE

awards

PREIS FÜR DEN BESTEN DOKUMENTARFILM beim Int. Fünf Seen Filmfestival, GER

pictures

 

download

Presseheft

NEWS

IGOR LEVIT - NO FEAR

in den österr. Kinos!

Wien
Actors Studio
Apollo - Das Kino
Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Donau Zentrum

Oberösterreich
Cineplexx Linz
Moviemento, Linz
Stadtkino Grein (ab 3.2.)

Salzburg
Cineplexx Salzburg Airport

Steiermark
Geidorf Kunstkino, Graz
KIZ RoyalKino, Graz

Klagenfurt
Villach Stadtkino
Neues Volkskino, Klagenfurt (ab 19.2.)

Niederösterreich
Kino im Kesselhaus, Krems (ab 8.2.)

Tirol
Leokino, Innsbruck (ab 9.2.)

ER FLOG VORAUS - Karl Schwanzer | Architektenpoem

in den österr. Kinos!

Moviemento, Linz

in Anwesenheit des Regisseurs
Max Gruber:

9.2., 19.30 - Volkskino, Klagenfurt

INFINITY ACCORDING TO FLORIAN

Architekturfilm-Matinée in Anwesenheit
des Regisseurs Oleksiy Radynski

19.2., 13.00 - Filmcasino, Wien

SIGNS OF WAR

Premiere in Anwesenheit
des Regisseur Juri Rechinsky
oder Pierre Crom:

24.2. - Stadtkino Wien
25.2. - KIZ Royalkino, Graz
1.3. - Kino im Kesselhaus, Krems
6.3. - Leokino, Innsbruck

Ab 24.2. in den österr. Kinos!

Stadtkino Wien
KIZ Royalkino, Graz
Moviemento, Linz
Leokino, Innsbruck
Kino im Kesselhaus, Krems (24.2./1.3.)
Das Zentrum, Radstadt (1.3.)

GemeindeKINOs schaffen KINOgemeinden

Erlebt echte Kinomomente bei euch im Ort!

Jetzt informieren unter
www.gemeindekino.at oder
www.facebook.com/GemeindeKINO

read more

FESTIVALS

FRAGILE MEMORY

will be screened at

Premiers Plans - Angers Film Festival, FR 2023
4.00 pm, 27th January

DocPoint Helsinki, FI 2023
5.15 pm, 3rd February
9.15 pm, 4th February

DocPoint Tallinn, EE 2023
5.45 pm, 5th February 

read more