You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

The Trouble With Being Born

AT 2020, 94 min, Sandra Wollner

Mit Lena Watson, Dominik Warta, Jana McKinnon, Ingrid Burkhard und Simon Hatzl.

Irgendwo in Mitteleuropa, vielleicht im Wiener Umland, in naher Zukunft. Die 10-jährige Elli ist ein Android, wie wir bald erfahren. Sie nimmt durch Programmierung Gestalt an, wird zur Wunschfigur. Zunächst für einen Mann, den sie Papa nennt, mit dem sie am Pool liegt und für den sie sich im Haus am Waldrand schick macht. Elli ist der Container für seine Erinnerungen, die ihr nichts bedeuten, ihm aber alles. Eines Tages läuft er einem merkwürdigen Echo hinterher und verirrt sich in der Dunkelheit, während Elli, die ihm folgt, von Fremden aufgegabelt wird. Eine neue Identität wartet auf sie, eine neue geisterhafte Existenz – als Projektionsfläche für den Verlust des Paradieses der Kindheit. Österreichs neue Stimme für das Schnittfeld von Trieb und Abgrund, Angst und Geheimnis, Gefühl und Leere heißt Sandra Wollner. In ihrem provokativen zweiten Spielfilm entwickelt sie wie schon in Das unmögliche Bild den Plot aus einer komplexen Grundkonstellation heraus (nicht umgekehrt) und rekonstruiert Familien, die es nie gab. Die Maschine wird zur Spiegelfläche menschlicher Emotion, der Film eine fesselnde Steigleiter hinüber in virtuelle wie psychische Realitäten. (Berlinale)

festivals

Berlinale 2020, DE | Diagonale 2020, AT | San Sebastian 2020, ES | New Directors/New Films 2020, US | Sarajevo International Filmfestival 2020, BA  | Sofia International Filmfestival 2020, BG | Taipai Film Festival 2020, TW | Melbourne International Film Festival 2020, AU | Cool Connections - Moscow 2020, RU | Istanbul International Filmfestival 2020, TR | Thessaloniki International Film Festival 2020, GR | Tokyo International Film Festival, JP | Geneva International Film Festival 2020, CH | Strassbourg European Fantastic Film Festival 2020, FR | Bergen Int. Film Festival 2020, NO | Viennale 2020, AT

awards

Spezialpreis der Jury, Encounters (Berlinale 2020, DE) | Bester Kinofilm (ROMY 2020, AT) | Großer Diagonale Preis - Bester Spielfilm / Beste künstlerische Montage / Bestes Sounddesign / Diagonale Schauspielpreis (Dominik Warta) / Thomas Pluch Drehbuchpreis (Diagonale 2020, AT) | Bester abendfüllender Spielfilm (First Steps 2020, DE) | Cinema Extraordinaire Award (Bergen Int. Film Festival 2020, NO) | Spezialpreis der Jury (Viennale 2020, AT) | Bester Spielfilm / Beste Regie / Beste Maske / beste Tongestaltung (Österr. Filmpreis 2021, AT) | Bester Spielfilm / Beste Kamera (Preis der deutschen Filmkritik 2021, DE)

pictures

download

Presseheft

NEWS

Screenings im Februar

L'AMOUR DU MONDE
Cinéfête 2024 – Institut français d'Autriche-Vienne

Leokino Innsbruck
KIZ Royal Graz
Moviemento Linz
Programmkino Wels
Votivkino Wien
Das Kino Salzburg

Fanni Amann Tage – Laurentiussaal Schnifis
24. Februar, 10 Uhr
Film | Gespräch Agnes Karrasch | Kulinarik

WOOD – DER GERAUBTE WALD
Grätzelmix – Grätzel:Kino
29. Februar, 19:00 Uhr
Filmvorführung & Diskussion mit Ebba Sinzinger (Regie) Ursula Bittner (Greenpeace)

HOLY SHIT

Premieren-Tour mit Regisseur Rubén Abruña

22. Februar
Leokino Innsbruck

20 Uhr – TICKETS

23. Februar
Topkino

10:10 Uhr Schulkino Premiere 
20:15 Uhr Wien-Premiere – TICKETS

25. Februar
Apollo - Das Kino

13 Uhr Matinee mit Podiumsdiskussion – TICKETS

26. Februar
Schulkino im BORG Deutsch Wagram

27. Februar
Kino Freistadt

Schulvorstellungen
20 Uhr OÖ Premiere – TICKETS

28. Februar
City Kino Steyr
Schulvorstellungen
20 Uhr Screening mit Rubén Abruña – TICKETS

29. Februar
Climate Lab Vienna (powered by Deep Purple)

17 Uhr Screening und Podiumsdiskussion – TICKETS

9. März
11 Uhr (Brunch), 13 Uhr Screening
Vorarlberg-Premiere beim Human Vision Filmfestival – TICKETS

ab 23. Februar folgenden Kinos
top Kino Wien
Apollo - Das Kino, Wien
Admiral Kino, Wien
Leokino Innsbruck
Metropol Kino, Innsbruck
KIZ Royal Graz
Moviemento Linz
Volkskino Klagenfurt (Previews ab jetzt)
City Kino Steyr
Kino im Kesselhaus Krems
Spielboden Dornbirn (Human Vision)

GemeindeKINOs schaffen KINOgemeinden

Erlebt echte Kinomomente bei euch im Ort!

Wir starten 2024 mit dem ökologischen Film HOLY SHIT 

Jetzt informieren unter
www.gemeindekino.at oder
www.facebook.com/GemeindeKINO

read more

FESTIVALS

WHO IF NOT US

will be screened at

FIFDH, CH 2024
6:30 pm, 14th March - followed by a discussion
9:30 pm, 16th March

IGOR LEVIT

will be screened at 

The Gilmore International Piano Festival, USA 2024
12 pm, 30th April 

FRAGILE MEMORY

will be screened at

IDFA Vondelpark, NL 2024
7.30 pm, 21st February

WHERE YOU MEET US IN PERSON

BERLINALE / EFM (15 - 20 February)
Christa Auderlitzky 
 

read more